FIBERPIPE Rohrsysteme

Einfache Montage, geringes Gewicht und leichtes Handling machen unsere Rohrsysteme interessant. Die physikalischen Eigenschaften bieten dazu eine solide Lösung für viele Problemstellungen. Wir haben hier die Standardanwendungen in den häufigsten Wirtschaftsfeldern zusammengestellt.

Weitere Anwendungen unserer Rohrsysteme sind natürlich jederzeit möglich, denn individuelle Anforderungen sind unser Tagesgeschäft. Rufen Sie uns einfach an!

Chemische Industrie

Fiberglas ist im Rohrleitungsbau auf dem Vormarsch – auch und gerade in der chemischen Industrie. Denn der Werkstoff ist nicht nur korrosionsbeständig, sondern auch unempfindlich gegenüber Hitze und Kräfteeinwirkung. Geringes Gewicht und vorteilhafte Verarbeitungseigenschaften ermöglichen schnelle Montageabläufe, die Preisvorteile mit sich bringen.

Die Rohre des Zeitzer Fiberglas-Rohrspezialisten Fiberpipe werden im Verbund mit weltweiten Partnern gefertigt und sind durch ihre ISO-Abmessungen voll kompatibel mit bereits bestehenden Systemen. Maßanfertigungen gehören ebenfalls zum Kerngeschäft.

Wie sich Fiberglas-Rohrsysteme und -Bauteile in der chemischen Industrie etabliert haben, zeigen folgende Beispiele.

Schiffbau

Gegen Meerwasser und Seeluft sind alle Rohre und Behälter mit einer Korrosions- und Erosionsbarriere verstärkt. Sie gewährleisten an Bord die maximale Beständigkeit der Feuerschutzsysteme und der Ballastwasserstabilisierung. Das Regelwerk der International Maritime Organization (IMO) beachten wir ganz genau. Die Leichtigkeit der vorgefertigten Rohre ermöglicht eine einfache und schnelle Montage unter Deck. Gehen Schiffe aufs Dock, lassen Reedereien alte Stahlleitungen einfach bedarfsgerecht durch Fiberglas ersetzen – Fiberpipe liefert weltweit. Langlebige Rohre senken die Betriebskosten; GFK wird im Schiffbau zum Standard.

Kraftwerk

Fiberglas ist im Rohrleitungsbau auf dem Vormarsch – auch und gerade in der Energiewirtschaft. Denn der Werkstoff ist unempfindlich gegenüber Rauchgasen, Hitze, Chemie- und Kräfteeinwirkung. Geringes Gewicht und vorteilhafte Verarbeitungseigenschaften ermöglichen schnelle Montageabläufe, die Preisvorteile mit sich bringen.

Die Rohre des Zeitzer Fiberglas-Rohrspezialisten Fiberpipe werden im Verbund mit weltweiten Partnern gefertigt und sind durch ihre ISO-Abmessungen voll kompatibel mit bereits bestehenden Systemen. Maßanfertigungen gehören ebenfalls zum Kerngeschäft.